AUSSENHANDELSLEITERIN / AUSSENHANDELSLEITER

Aussenhandelsleiterinnen und Aussenhandelsleiter haben die Kompetenz, anspruchsvolle und komplexe Planungs-, Führungs-, Steuerungs-, Fach-, Kommunikations- und Informationsaufgaben in der Arbeitswelt des Aussenhandels zu übernehmen. Sie arbeiten in international tätigen Handels-, Dienstleistungs- und Produktionsunternehmen. Sie übernehmen Vorgesetztenfunktion auf oberer Kaderebene, erarbeiten strategische Richtlinien und tragen die Gesamtverantwortung der Leistungen im Bereich des Imports und/oder Exports sowie des Transithandels.

Sie bearbeiten Projekte und erstellen Konzepte für den Import, Export sowie Transithandel von Waren und Dienstleistungen. Weiter überwachen sie alle Aspekte des Aussenhandels und führen ein professionelles Risikomanagement unter Berücksichtigung der internationalen Abkommen und Vorgaben. Dazu gehört auch, dass sie die Trends der Globalisierung und der Aussenwirtschaft beobachten und daraus Konsequenzen für die eigene Geschäftstätigkeit ableiten.

Sie sind vertraut im Umgang mit nationalem und internationalem Marketing und erkennen die Möglichkeiten der Internationalisierungsstrategie. Zusammen mit der Geschäftsleitung erarbeiten sie ein auf den Aussenhandel ausgerichtetes Risikomanagement und setzen Strategien für die Optimierung der internen und externen Prozesse und Schnittstellen um. Sie betreuen Grosskunden persönlich und organisieren die Gebietsverantwortung sowie die Betreuung durch Einbindung geeigneter Distributoren.

Diese Tätigkeiten setzen gute Umgangsformen und ausgeprägte Fremdsprachenkenntnisse voraus. Ausserdem müssen sie mit den Gepflogenheiten aus dem kulturellen Umfeld der Geschäftspartner vertraut sein. Die Lieferung von Gütern und Dienstleistungen überprüfen und optimieren sie mit allen Verkehrsträgern unter Berücksichtigung der ökonomischen und ökologischen Gegebenheiten. Sie planen und organisieren ein zweckmässiges Dokumenten- und Records-Management und erstellen Teil- und Gesamtbudgets und überwachen diese. Weiter berechnen und interpretieren sie betriebswirtschaftliche Zahlen und ziehen Schlüsse daraus, um situationsgerechte Massnahmen für ihr Unternehmen ableiten und umsetzen zu können.

Prüfungstermine 2022 (HFP)

Höhere Fachprüfungen Aussenhandelsleiterin / Aussenhandelsleiter 2022

Schriftliche Prüfungen: 
Mittwoch, 9. März 2022
Abgabetermin Diplomarbeit: 
Mittwoch, 16. März 2022
Präsentation Diplomarbeit: 
Donnerstag, 28. April 2022
Mündliche Prüfungen: 
Donnerstag, 4. Mai 2022
 
Anmeldeformular ist ab 1. September 2021 aufgeschaltet
Anmeldeschluss ist der 16. Oktober 2021
Zahlungstermin ist der  14. November 2021
Prüfungsgebühr beträgt CHF. 2120.00

 

Bedingungen zur Anmeldung 2021

Bedingungen zur Anmeldung für die Höhere Fachprüfung Aussenhandelsleiter/-in 2021

Bedingungen zur Anmeldung 2021

Prüfungsordnung Höhere Fachprüfung

AUSSENHANDELSLEITERIN/ AUSSENHANDELSLEITER

Unter nachfolgendem Link finden Sie die Prüfungsordnung der eidg. höheren Fachprüfung Aussenhandelsleiterin / Aussenhandelsleiter: 

Prüfungsordnung Aussenhandelsleiterin/Aussenhandelsleiter 

Wegleitung Höhere Fachprüfung

WEGLEITUNG HÖHERE FACHPRÜFUNG AUSSENHANDELSLEITER / -LEITERIN

Hier finden Sie die Wegleitung 2014 zur Höheren Fachprüfung Aussenhandelsleiterin / Aussenhandelsleiter

Wegleitung Aussenhandelsleiterin / Aussenhandelsleiter 

Zulassung 2022 Aussenhandelsleiter/in

Formular zur Abklärung der Zulassung für die eidg. Höhere Fachprüfung Aussenhandelsleiterin / Aussenhandelsleiter 2022

Bitte beachten Sie diese Zulassungsbestimmungen für die Prüfungen 2022. Diese Bestimmungen sind zwingend einzuhalten. Bei allfälligen Unklarheiten kontaktieren Sie bitte unsere Geschäftsstelle. 

Formular Abklärung Zulassung

EPAH | EFCE
Anmelden EPAH | EFCE

Werden Sie Profi im Aussenhandel!

Ihr persönlicher Karriereschritt

Melden Sie sich an

Anmelden